Start - Sprachenauswahl
 
 
 

Geschichte (Seite 2/3)

 
 

In drei Etappen von Nord nach Süd erbaut, ging die erste Teilstrecke von Bastia nach Ghisonaccia bereits 4 Monate nach der Streckeneröffnung Bastia - Corte am 17. Juni 1888 in Betrieb, aber erst vier Jahrzehnte danach die zweite bis Solenzara am 15. September 1930 und die dritte und damit die Gesamtstrecke bis Porto-Vecchio am 21. September 1935.

Doch schon 8 Jahre später, seit dem 2. Weltkrieg, gibt es diese Bahnstrasse leider nicht mehr.

 

Sie fiel im September 1943 den Kriegsereignissen zum Opfer. Die deutschen Truppen sprengten 18 größere Brücken der Ost bahn nach deren Nutzung bei ihrem Rückzug von Sardinien über Korsika nach Norditalien.

Die gesprengten Brücken wurden nie wieder instandgesetzt und die Schienen demontiert.

 

Dampflokomotiven in dem Bahnhof von Folelli Orezza